24.08.2019 · Sie befinden sich hier: B&S > Startseite > News

Rekordbeteiligung bei Mitgliederversammlung der B&S

Katz und Schönemann verabschiedet

Der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Ragnit lässt über die Gewinnverwendung abstimmen: 8% Dividende für die B&S Mitglieder
Der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Ragnit lässt über die Gewinnverwendung abstimmen: 8% Dividende für die B&S Mitglieder

Jörg Schulte, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bau- und Siedlungsgenossenschaft Iserlohn eG, staunte nicht schlecht: fast 100 Mitglieder wohnten der Mitgliederversammlung im Jahr des 75-jährigen Bestehens der Genossenschaft am Donnerstag bei. Kein Platz im weihnachtlich geschmückten Löbbeckesaal der Alexanderhöhe blieb frei. Interessiert folgten die Mitglieder den Ausführungen vom Aufsichtsratsvorsitzenden Norbert Ragnit und Jörg Schulte, der in einer Präsentation neben den Geschäftszahlen insbesondere die Arbeit der Genossenschaft im Jahr 2011 anschaulich dem Publikum nahebrachte. Auf den hohen Modernisierungsstandard des Wohnungsbestands ist Schulte besonders stolz: „Mit der Modernisierung des Hauses Dohlenweg 21-23 haben wir sämtliche Häuser im Dröscheder Feld mit Balkonen und Vollwärmeschutz ausgestattet.“ 
Zukünftig wird die B&S weiterhin den Modernisierungs- und Instandhaltungsstand auf einem hohen Niveau halten, gleichzeitig wird man aber auch neue Wege gehen. „Auch an uns geht der demographische Wandel nicht vorbei, wir müssen unseren Wohnraum nach und nach diesen Gegebenheiten anpassen.“, erklärte Schulte den Mitgliedern zu den Arbeiten an der Gutenbergstraße. Hier wird derzeit ein Haus aus den 60er-Jahren um eine Etage aufgestockt und mit einem Aufzug ausgestattet. Es entstehen zwei Wohnungen mit über 140m² und einer großzügigen Loggia, die nahezu barrierefrei errichtet werden. Die Fertigstellung ist im Sommer 2013 geplant. Aus dem Vorstand wurde aus Altersgründen Jürgen Katz verabschiedet, der nach 10 Jahren im Aufsichtsrat der B&S weitere 27 Jahre ehrenamtlich dem Vorstand angehörte. Sein Nachfolger, Mathias Wehner, ist bereits im letzten Jahr in den Vorstand berufen worden. Erich Schönemann, seit 1967 Mitglied der Genossenschaft, wurde ebenfalls aus Altersgründen aus dem Aufsichtsrat nach 33-jähriger Tätigkeit verabschiedet. Von der Mitgliederversammlung wurde einstimmig der Versicherungskaufmann Günter Rockenfeller als sein Nachfolger bestimmt.
Viele Mitglieder nutzten am Ende der Versammlung die Zeit für Fragen rund um ihre Wohnung, nutzten die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs mit den zuständigen Mitarbeitern und lobten auch die Arbeit der Genossenschaft, wie z. B. eine Mieterin, die innerhalb des Bestandes in eine seniorengerechte Wohnung umgezogen ist. Viele Mitglieder waren insbesondere an der Ausstattung mit einem Aufzug interessiert. Jörg Schulte nahm die Anregungen gerne auf und sicherte die Beratung innerhalb der Gremien zu. Entscheidungen zu weiteren Aufstockungen bzw. zum Aufzugseinbau sind noch nicht gefallen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Nachrichtenarchiv

Neue Öffnungszeiten
B&S Bonuskarte - Flyer 2019
Nebenkostenabrechnung 2017
B&S Bonuskarte - Flyer 2018

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di 14.00 - 16.00 Uhr
Do 14.00 - 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Ihr Kontakt zu uns: