17.02.2019 · Sie befinden sich hier: B&S > Startseite > News

8% Dividende für B&S Mitglieder

Aufsichtsratsmitglied Hartmut Budde verabschiedet

Zahlreich versammelten sich die Mitglieder der B&S im liebevoll geschmückten Löbbeckesaal
Zahlreich versammelten sich die Mitglieder der B&S im liebevoll geschmückten Löbbeckesaal

Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 konnte Jörg Schulte, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bau- und Siedlungsgenossenschaft Iserlohn eG, in der jährlichen Mitgliederversammlung im weihnachtlich geschmückten Löbbeckesaal der Alexanderhöhe zurückblicken. Den 76 anwesenden Mitgliedern der Wohnungsgenossenschaft hat Schulte die Modernisierungen und größeren Instandhaltungsmaßnahmen 2012 mit vielen Fotos veranschaulicht und insbesondere über die Baumaßnahme Gutenbergstraße 2-4 berichtet. Hier hat die B&S das vorhandene Haus in der Iserlohner Heide um ein Geschoss mit zwei barrierearmen Wohnungen aufgestockt und einen Aufzug angebaut. Auf Grund des demographischen Wandels kann sich Schulte ähnliche Maßnahmen an weiteren Häusern im Wohnungsbestand gut vorstellen: „Wir werden voraussichtlich bereits 2014 das Haus Gutenbergstraße 6-8 mit vier Wohnungen aufstocken und Aufzüge für einen barrierearmen Zugang anbauen.“ In seinem Ausblick auf das kommende Jahr erläuterte Schulte Details zu den anstehenden größeren Instandhaltungsmaßnahmen.

Neben Statistiken zur Entwicklung der Mitgliederzahlen, Miethöhe und Wohnungskündigungen stellte Schulte den Mitgliedern den Jahresabschluss vor und Norbert Ragnit, Aufsichtsratsvorsitzender der B&S, ließ die Mitglieder über die Entlastung des Vorstandes und die Dividendenzahlung abstimmen. Die Mitglieder beschlossen einstimmig eine Auschüttung einer 8%igen Dividende und die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates.

Aufsichtsratsmitglied Hartmut Budde (Mitte) wurde von Norbert Ragnit (links) und Jörg Schulte verabschiedet
Aufsichtsratsmitglied Hartmut Budde (Mitte) wurde von Norbert Ragnit (links) und Jörg Schulte verabschiedet

Hartmut Budde, seit 1995 Mitglied im Aufsichtsrat und bis vor kurzem langjähriger Mieter in der Iserlohner Heide, schied in diesem Jahr aus Altersgründen aus dem Aufsichtsrat aus. Er erhielt aus den Händen von Schulte und Ragnit ein B&S Hausnummernschild als Erinnerung an die Zeit bei der B&S. Budde hatte bereits vor Jahren die Umsetzung der B&S Hausnummern initiiert. Die Versammlung wählte Marina Bigell einstimmig als Nachfolgerin in den Aufsichtsrat.

Am Schluss der Versammlung erhielten alle Mitglieder neben kleinen B&S Geschenken auch das neue Brettspiel „Leben im Märkischen Kreis“ an dem sich auch die B&S beteiligt hat.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Nachrichtenarchiv

Frohe Weihnachten!
Neue Öffnungszeiten
B&S Bonuskarte - Flyer 2019
Nebenkostenabrechnung 2017
B&S Bonuskarte - Flyer 2018

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di 14.00 - 16.00 Uhr
Do 14.00 - 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Ihr Kontakt zu uns:

B&S Social Media Box