17.02.2019 · Sie befinden sich hier: B&S > Startseite > News

BGH-Urteil zu Heizkosten bestätigt Heizkostenabrechnungen der B&S

B&S berechnet Heizkosten seit jeher nach dem Verbrauch

BGH-Urteil zu Heizkosten bestätigt Heizkostenabrechnungen der B&S Iserlohn
BGH-Urteil zu Heizkosten bestätigt Heizkostenabrechnungen der B&S Iserlohn

Vor kurzem hat der BGH entschieden, dass Heizkosten nicht nach dem Abflussprinzip (berücksichtigt sind hier die Vorauszahlungen/Abschläge an die Stadtwerke), sondern nur nach dem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet werden dürfen (Az.: V III ZR 156/11). Dieses Urteil bestätigt die bisherigen Heizkostenabrechnungen durch die B&S. Änderungen an den Abrechnungen sind somit nicht erforderlich. Die Bau- und Siedlungsgenossenschaft Iserlohn eG berechnet auch bei den Posten in der Betriebskostenabrechnung den tatsächlichen Verbrauch. Dies sind hauptsächlich die Strom- und Wasserkosten für die wir von den Stadtwerken eine Jahresabrechnung erhalten. Selbstverständlich prüfen wir jede Strom-, Wasser-, Gas- und Fernwärmeabrechnung auf Plausibilität und vergleichen mit den Vorjahresverbräuchen. Stichprobenweise werden die Zähler auch bei bereits erfolgter Ablesung durch die Stadtwerke nochmals von uns abgelesen. Unseren Mietern, die eine Gas-Etagenzheizung haben und somit selbst die Abrechnung durch die Stadtwerke erhalten, empfehlen wir dringend, die Zählerstände in der Abrechnung mit den Ablesungen zu vergleichen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Nachrichtenarchiv

Frohe Weihnachten!
Neue Öffnungszeiten
B&S Bonuskarte - Flyer 2019
Nebenkostenabrechnung 2017
B&S Bonuskarte - Flyer 2018

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di 14.00 - 16.00 Uhr
Do 14.00 - 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Ihr Kontakt zu uns:

B&S Social Media Box